• Gelesen 3861 mal

Sozialcurriculum

Wir nehmen uns als Menschen wahr. Deshalb gehen wir respektvoll, fair, vertrauensvoll und tolerant miteinander um.

Die Wertschätzung und Integration von Menschen aus verschiedenen Kulturen ist uns ein besonderes Anliegen.

Wir fördern kritisches und freies Denken und unterstützen uns gegenseitig auf unserem Weg zu verantwortungsvollem Handeln und sozialer Kompetenz.

(aus dem Leitbild unserer Schule)

 

"Jeder Jugendliche ist dazu bestimmt, ein Erfolg zu sein."

 

Dies ist nicht nur der UNESCO-Leitsatz, sondern auch ein wesentliches Element unseres Bildungsverständnisses am Mörike-Gymnasium. Diese Leitsätze wollen wir gemeinsam mit Leben füllen und umsetzen. Deshalb spielt die Entwicklung und die Förderung von sozialen Kompetenzen eine wichtige Rolle in unserer täglichen Zusammenarbeit und in unserer schulischen Gemeinschaft.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu mündigen Bürgerinnen und Bürgern erziehen, ihnen die Werte eines friedlichen Zusammenlebens vermitteln und diese in unserer Schulgemeinschaft vorleben und einüben. Soziale Kompetenzen wie Respekt und Rücksichtnahme, Übernahme von Verantwortung für sich selbst und für die Gesellschaft, Hilfsbereitschaft und Höflichkeit, Offenheit und Toleranz und eine gewaltfreie Kommunikation sind Grundpfeiler unseres friedlichen Miteinanders. Nur so können wir die individuellen Persönlichkeiten der Schülerinnen und Schüler entwickeln und stärken.

Soziale und personale Kompetenzen sind Grundvoraussetzungen, um den Anforderungen einer individuellen Lebensführung gewachsen zu sein. So können soziale Beziehungen im Gemeinwesen aktiv gestaltet werden und die Schülerinnen und Schüler lernen mit den Herausforderungen einer veränderten Arbeitswelt umzugehen.

Schule ist ein wichtiger Lernort für soziales Verhalten. Deshalb sind alle Fächer an der Förderung und Pflege eines guten Miteinanders beteiligt. Soziales Lernen steht somit in Verbindung mit jedem Unterricht und dem gesamten Schulleben und benötigt neben besonderen Veranstaltungen auch eigens dafür vorgesehene Zeit im Regelunterricht.

In den Bildungsplänen wird die gezielte Vermittlung sozialer und personaler Kompetenzen als eine wichtige Aufgabe der Schulen beschrieben. Unser Sozialcurriculum, das sich als Orientierungslinie durch alle Schuljahre zieht, soll dazu beitragen, diese Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler zu stärken. Wir verstehen es als ein dynamisches Curriculum. Das heißt, Veränderungen und Anpassungen an neue Rahmenbedingungen sind möglich und wichtig, um unsere Schülerinnen und Schüler auf die Herausforderungen des vielfältigen Zusammenlebens vorzubereiten.

Eine Übersicht über das Sozialcurriculum des Mörike-Gymnasiums finden Sie hier.