Verstärkung für das Team der Schulsanitäter/innen

C2ADECC9-E42C-472C-A3FD-10C7BE630824

Nach der allzu langen Pause durch die Pandemie war es endlich am Samstag, 15. Oktober 2022, soweit: 22 Schülerinnen und Schüler ließen sich von Frau Mali vom DRK Esslingen von 8.30 bis 15.30 Uhr zu Schulsanitäter/innen ausbilden und haben ihren Erste- Hilfe- Kurs erfolgreich absolviert.

Durch die Pandemie war zu Beginn des Schuljahres 2022/ 2023 die Zahl der aktiven Schulsanitäter/innen nach drei Jahren Pandemie auf nur noch vier zusammengeschmolzen. Kontaktbeschränkungen und die Vorgaben der Pandemiegesetzgebung hatten fast drei Jahre lang eine Neuausbildung unmöglich gemacht. So hatten diese vier aktiven Schulsanitäter/innen immer Dienst. Jetzt freuen sich die Leiter aus KS1, Dominik Schweizer und David Müller, über die Verstärkung.


In ihrer Ausbildung haben die neuen Schulsanitäterinnen verschiedene Fälle der Ersten Hilfe kennen gelernt und etliche praktische Übungen absolviert sowie an Fallbeispielen ausprobiert und diskutiert, welche Maßnahmen erforderlich sind. Dabei wurden verschiedene Verbände angelegt, Helme abgenommen, Vitalfunktionen wie Bewusstsein und Atmung überprüft, die stabile Seitenlage hergestellt und Helme abgenommen.



In der AG Schulsanitätsdienst werden sie ihre Kenntnisse auffrischen, Fallbeispiele der Woche vorstellen und diskutieren.

Nun verstärken die jungen Menschen das Team der Schulsanitäter/innen und werden zusammen mit den erfahrenen Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern ihre ersten Dienste am Mörike- Gymnasium leisten.

Eine Herzdruckmassage selber durchzuführen hat allen gezeigt, dass es dafür nicht nur der Kenntnisse, sondern auch der Ausdauer und Kraft bedarf, um einen Kreislauf bis zum Eintreffen der Rettung in Gang zu halten.


So haben 22 Schüler/innen aus den Klassenstufen 7 bis 10 klassenübergreifend zusammengefunden und bauen künftig ihre Kenntnisse und Teamkompetenz aus.

(R. Hauns)


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.