Ferientipps für Eltern von Kindern in der Unterstufe

Ferientipps für Eltern von Kindern in der Unterstufe

Liebe Eltern,

nach dem „Homeschooling“ folgt nun als nächste Herausforderung das „Homeholidaying“. In Folge der Coronapandemie können Sie und Ihre Kinder die Ferien nicht so nutzen, wie unter normalen Umständen. Man sitzt mehr aufeinander und die Zeit kann besonders für Kinder im Unterstufenalter lang werden. Monja Bauer, die am Mörike-Gymnasium ein Praktikum in der Schulsozialarbeit absolviert, hat sich daher einige Tipps überlegt, wie man der möglichen Langweile begegnen kann:

  • Das Spielmobil bietet zudem ab dem 14. April 2020 - Mo bis Fr von 11-15 Uhr - ein Langeweile-Telefon unter der Nummer: 0711/310 580-28. Es gibt lustige Tipps und Tricks gegen Langeweile, sowie Bastel- und Spielideen. Weitere Kontaktmöglichkeiten und Infos zum Spielmobil findet man unter: sjr-es.de/spielmobil
  • Mitarbeiter der Mobilen Jugendarbeit Stuttgart-Ost haben in Zusammenarbeit mit befreundeten Firmen 97 kostenlose Hörgeschichten für Kinder in fünf Kategorien mit unterschiedlichen Laufzeiten von bis zu 20 Minuten kreiert. Diese sind für Kinder bis zu 12 Jahren geeignet und können unter diekurzgeschichte.de gestreamt oder heruntergeladen werden.

 

  • Damit Eltern mit jüngeren Kindern nicht "die Decke auf den Kopf fällt", hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe eine Handreichung auf ihre Internetseite gestellt, zu der Sie über diesen Link geführt werden.
  • Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. bietet eine kostenlose Hotline an, zu der Sie mehr über diesen Link erfahren.
  • In unseren Nachbarländern haben die Menschen recht ähnliche Probleme wie wir in Deuschland. Der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen hat auch eine Handreichung zusammengestellt (Link), die nützliche Tipps im Umgang mit Langeweile und häuslichen Problemen gibt.

 

Unsere Schulsozialarbeiter stehen auch in den Ferien zwischen 10:00 und 12:00 Uhr oder nach einer Terminabsprache  (Link zur Seite mit Kontaktinformationen) für Gespräche mit Schülerinnen und Schülern oder deren Eltern zur Verfügung.