Was ist Demokratiebildung? Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, sie muss immer wieder aufs Neue erarbeitet werden und lebt von der Bereitschaft aller, sich konstruktiv in die Gestaltung unseres Miteinanders einzubringen. Dies setzt ein hohes Maß an Mündigkeit und entsprechenden Kompetenzen voraus, für welche die Schule ein wichtiger Lernort...
Genau so wählen wie die Erwachsenen es tun, wenn sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch machen – das ist die Idee der „Juniorwahl", die auch in diesem Wahljahr vor der offiziellen Bundestagswahl stattfand. Das Interesse war groß: Über 4.500 Schulen in Deutschland haben in der letzten Woche vor der Bundestagswahl an der Juniorwahl teilgenommen, fast 1.000...
„Der Rechtsextremismus ist die größte Bedrohung für unsere Demokratie", warnte Bundesinnenminister Horst Seehofer bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichts im Juni. Wie kann schulische Bildung dazu beitragen, demokratiefeindliche Ideologien als solche erkennbar zu machen und die Demokratie zu stärken? Der baden-württembergische Bildungsplan...
Die Klasse 10c des Mörike-Gymnasiums hat den 1. Preis in der Wettbewerbskategorie „Politik brandaktuell" des Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung gewonnen. Die Wettbewerbsarbeit, ein Erklärvideo zum Rechtsruck in Europa, war im Gemeinschaftskunde-Unterricht bei Frau Mosgowi entstanden. In ihrem siebenminütigen Film gehen die SchülerInnen den ...
Das Leitbild des Mörike-Gymnasiums Das Mörike-Gymnasium ist ein Ort, an dem wir leben, lernen und arbeiten. Er ist ein wichtiger Teil unseres Lebens, für den wir Verantwortung übernehmen. Deshalb engagieren wir uns miteinander für folgende Ziele: Wir nehmen uns als Menschen wahr. Deshalb gehen wir respektvoll, fair, vertrauensvoll und tolerant mite...
Am Mittwoch, dem 11. März, besuchte der Gemeinschaftskunde-Leistungskurs der KS1 von Herrn Hartlieb den Landtag von Baden-Württemberg, um den Minister für Soziales und Integration, Manfred Lucha, zu treffen. Dort angekommen, wurde unser Kurs in einen der Ausschusssitzungsräume gebeten, in welchem Herr Lucha bereits auf uns wartete. Nachdem er noch ...
  Soziale Ungerechtigkeit wird in der Politik häufig für Wahlen und Kampagnen instrumentalisiert. Aber auch in der Gesellschaft ist die Schere zwischen Arm und Reich ein aktuelles und viel diskutiertes Thema, z. B. aufgrund der Agenda 2010. Ebenfalls relevant ist dieses Thema für unseren Gemeinschaftskunde-Leistungskurs am Mörike. Link zum Fly...
Im Zuge des diesjährigen Seminarkurses zum Thema “30 Jahre Mauerfall” hat Herr Hartlieb einen Zeitzeugen zu uns in den Unterricht eingeladen: Clemens Jarosch. Herr Jarosch ist ein ehemaliger Lehrer des Mörike-Gymnasiums und wurde in der DDR geboren. Er berichtete von seiner Kindheit und der Flucht aus der DDR. 1951 hineingeboren in eine “typisch de...