• Gelesen 1955 mal

Philipp Gras

Die Musikbranche ist bereits ab dem Studium international besetzt. Englisch ist dadurch in der Arbeit mit Kommilitonen/Kollegen alltäglich und unumgänglich. Nicht zuletzt dank des Bilingualen Zugs, stellte die Sprache für mich von Beginn an kein Hindernis dar.

Kurzprofil

Name: Philipp Gras

Beruf/ Ausbildung: Pianist und Komponist

Abitur: 2009

1. Welchen beruflichen Werdegang habe ich eingeschlagen?

Ich habe Musik studiert und bin Pianist und Komponist geworden.

2. Inwiefern hat mich der bilinguale Zug am Mörike dabei geprägt oder unterstützt?

Die Musikbranche ist bereits ab dem Studium international besetzt. Englisch ist dadurch in der Arbeit mit Kommilitonen/Kollegen alltäglich und unumgänglich. Nicht zuletzt dank des Bilingualen Zugs, stellte die Sprache für mich von Beginn an kein Hindernis dar. 

Die für mich prägendsten Ereignisse waren der USA-Austausch und der Kurs zur Vorbereitung auf das Cambridge Certificate. Mehr über Kultur und Mentalität eines Muttersprachler zu erfahren, half mir die Sprache nicht nur zu lernen, sondern auch zu verstehen. 

3. Würdet ihr den Zug anderen weiterempfehlen?

Klar. Auch wenn ich selbst nicht mehr weiß, warum ich den Zug damals unbedingt machen wollte, bin ich froh über meine Wahl.

Ein generelles Interesse an der Sprache sollte man aber mitbringen. 

Wer mehr über Philipp Gras erfahren will, kann das unter philippgras.weebly.com tun. 

Mehr in dieser Kategorie: « Lea Bork Hülya Erbil »
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.