• Gelesen 2058 mal

Laura Bauer

Genau aus diesem Grund empfehle ich den bilingualen Zug weiter, denn gute Englischkenntnisse nicht nur in der Alltagssprache, sondern auch in Fachbereichen sind heute in vielen Berufen sehr gefragt.

 

 

Kurzprofil

Name: Laura Bauer

Beruf/ Ausbildung: Magister im Bilingualen Lehren, Referendarin

Abi: 2008

1. Welchen beruflichen Werdegang habe ich eingeschlagen?

Beruf: Referendarin/Grundschullehrerin

2. Inwiefern hat mich der bilinguale Zug am Mörike dabei geprägt oder unterstützt?

Mein Name ist Laura Bauer und ich habe in den Jahren 1999 bis 2008 den ersten bilingualen Zug am Mörike besucht. Schon während der Schulzeit spielte ich mit dem Gedanken Lehrerin zu werden. Als ich nach dem Abitur vom Studiengang Europalehramt erfuhr, war die Entscheidung gefallen. Bei diesem Studiengang handelt es sich um ein reguläres Lehramtsstudium, bei dem jedoch zusätzlich ein Magister im Bilingualen Lehren und Lernen erworben wird. Nachdem ich mein Studium (Fächer: Englisch, Biologie und Deutsch) an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg abschlossen habe, absolviere ich nun mein Referendariat an einer Grundschule, ebenfalls mit einer Vertiefung im Bilingualen Lehren und Lernen.

3. Würdet ihr den Zug anderen weiterempfehlen?

Der bilinguale Zug des Mörike Gymnasiums hat für meinen beruflichen Werdegang den Grundstein gelegt. Die hohe Sprachkompetenz, die ich während meiner Schulzeit erworben habe, war bei Sprachprüfungen während meines Studiums von Vorteil und hilft mir heute als Englischlehrerin und im bilingualen Biologieunterricht. Genau aus diesem Grund empfehle ich den bilingualen Zug weiter, denn gute Englischkenntnisse nicht nur in der Alltagssprache, sondern auch in Fachbereichen sind heute in vielen Berufen sehr gefragt.

 

Mehr in dieser Kategorie: « Joshua Gleitze Lea Bork »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.