MINT-AG

Mittwoch, 8./9. Stunde

F 2.05

Herr Kirra / Herr Pena-Sommer

 

Als MINT-freundliche Schule macht sich das Mörike Gymnasium stark für alle Schülerinnen und Schüler ein breites Angebot in den Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu schaffen.

Die seit dem Schuljahr 2016/17 ins Leben gerufene MINT-AG, hat sich als Ziel gesetzt, Schülerinnen und Schüler zu fördern, deren Potential im MINT-Bereich noch unentdeckt ist bzw. noch wenig Interesse an MINT-Themen haben. Diese AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler beginnend ab der aktuellen 5. Klasse bis zur zukünftigen 7. Klasse.  Dank der finanziellen Unterstützung der Vector Stiftung konnten alle Materialwünsche ermöglicht werden.

Wir sind überwältigt von dem großen Zuspruch von circa 25 Schülerinnen und Schülern der 5. Klasse, die jeden Dienstagnachmittag von 14.00-15.30 Uhr in die MINT-AG kommen. Momentan zeigt die Gruppe viel Begeisterung am Erlernen des Konstruierens, aber auch am freien, fantasievollen und spielerischen Bauen ihrer eigenen Lego-Konstruktionen. Schon jetzt sind wir voller Vorfreude auf unseren nächsten Schwerpunkt: Das Programmieren.

Einen Überblick über unserer Themen, die mehr Lust auf MINT machen sollen, sind für die Schuljahre 5-7 folgende:

  • Klasse 5: Im ersten Schulhalbjahr wird mit dem Baukasten Naturwissenschaft und Technik von 'Lego education' gearbeitet, wobei der Forschergeist der Schülerinnen und Schüler geweckt werden soll und sie die mechanischen und strukturellen Grundlagen alltäglicher Maschinen und Konstruktionen erkunden. Im zweiten Schulhalbjahr werden sie an das einfache Programmieren herangeführt.
  • Klasse 6: Das erlernte Programmieren und Konstruieren aus Klasse 5 findet mit Hilfe des Roboters LEGO MINDSTORMS Education EV3 ihre Anwendung.
  • Klasse 7: Hier findet die Fortführung mit den Lego MINDSTORMS statt mit dem Ziel der Teilnahme an Wettbewerben (bspw. Robotik oder Gewinnung regenerativer Energien).

Aussagen der AG-Teilnehmer zur MINT-AG:

Lena: „Mir gefällt, dass wir jede Stunde etwas lernen und am Ende noch mit unseren Freunden was wir wollen aus Lego bauen dürfen.“

Linda: „Ich finde die MINT-AG toll, weil wir Sachen lernen und wir auch selbst bauen dürfen. Wir entwickeln auch bald eigene Apps und arbeiten mit Robotern.“

Michel: „Die MINT-AG macht sehr viel Spaß, da man coole Maschinen mit Lego bauen kann.“

Malte: „Mit gefällt die MINT-AG, weil man viel über Technik lernen kann.“

Aki: „Mir gefällt, dass wir so ein cooles Lego-Set und freie Bauzeit haben.“