• Gelesen 659 mal

Fake News in Zeiten von Corona

Einen Workshop zum Thema Fake News gab es bereits an unserer Schule. Einen Workshop zum Thema Fake News gab es bereits an unserer Schule.

Fake News in Zeiten von Corona

Nicht nur das Virus verbreitet sich schnell, auch im Netz werden Nachrichten zu dem Phänomen „viral“ geteilt. Sicher führt die Flut der ambivalenten Nachrichten auch bei Ihnen zuhause zu viel Gesprächsstoff. Nicht alles, was im Netz zu lesen, hören und zu sehen ist, entspricht so der Wahrheit und verunsichert uns zusätzlich. Der renommierte Tübinger Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen meint zum Thema Fake News:

„Heute ist jeder Mensch zum Sender geworden und kann sich mit seinen Themen und eben auch mit Fälschungen und Fakes barrierrefrei an die Öffentlichkeit wenden. In dieser Situation müssen die Grundfragen des Journalismus nach der Glaubwürdigkeit, der Relevanz und der Publikationswürdigkeit von Informationen zu einem Element der Allgemeinbildung werden, sie sollten an den Schulen gelehrt werden.“

https://chrismon.evangelisch.de/artikel/2017/33307/kampf-gegen-fake-news-im-internet (10.02.2020)

Wir wollen diesem indirekten Appell nachkommen: Im Folgenden finden Sie eine Zusammenstellung von Links, die sich mit dem Thema beschäftigen und helfen sollen, falsche von richtigen Nachrichten zu unterscheiden.

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/faktenchecks-corona-101.html#Faktencheck-Coronavirus-nicht-im-Labor-gezuechtet

https://www.klicksafe.de/service/aktuelles/news/detail/coronavirus-covid-19-umgang-mit-panikmache-und-fake-news/

https://www.tagesschau.de/regional/nordrheinwestfalen/wdr-story-33097.html

https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/cosmotech-fake-news-desinformation-manipulation-100.html

https://blog.wdr.de/digitalistan/corona-auch-das-netz-vertraegt-eine-portion-desinfektion/

https://www.swr3.de/aktuell/Deshalb-sind-Fake-News-per-Whatsapp-so-gefaehrlich/-/id=4382120/did=5575858/1ljwj1y/index.html

https://www.swr3.de/aktuell/nachrichten/stayhomechallenge-Zu-Hause-bleiben-wegen-dem-Coronavirus-so-eskaliert-das-Internet/-/id=47428/did=5577524/kzx0yh/index.html

https://www.spiegel.de/netzwelt/web/coronavirus-fake-news-entlarven-anleitung-zum-faktencheck-a-25e5045f-ed20-4d33-838a-9be8aab84c03?sara_ecid=soci_upd_wbMbjhOSvViISjc8RPU89NcCvtlFcJ

https://www.youtube.com/watch?v=3duErFbfFM0

 

Es gibt nicht nur Fake News, sondern auch Fake Identitäten

Wenn viele Menschen Interesse für ein Thema zeigen oder sich über eine Ansicht mokieren, dann wird da schon was dran sein, sollte man glauben. Je mehr Menschen Zustimmung oder Abneigung zeigen, desto mehr Gewicht bekommt eine Nachricht oder Meinung. Nicht immer sind es jedoch reale Menschen, die die Bedeutung einer Nachricht oder Meinung in den Fokus rücken, sondern Fake-Identitäten, sogenannte Bots. Wie diese Bots funktionieren und unsere Wahrnehmung und Verhalten beeinflussen können, erfahren Sie über die beiden folgenden Links.

Trolle, Trendsetter, Überlaster - Was machen Bots?

https://www.bpb.de/252585/was-sind-social-bots

So lassen sich Bots in den sozialen Medien enttarnen:

https://www.bpb.de/252589/social-bots-enttarnen

 

Was noch zum Thema Fake News an unserer Schule passierte,  erfahren Sie über diesen Link.

A. Fischer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.