• Gelesen 187 mal

Auf einen Blick: Wann besuchen die Klassen die WLB?

 

 

Seit der feierlichen Vertragsunterzeichnung im Januar 2019 sind die Württembergische Landesbühne und das Mörike-Gymnasium Bildungspartner. In diesem Rahmen besucht auch in diesem Schuljahr jede Klasse eine Theatervorstellung am Esslinger Schauspielhaus. Mit einer gelungenen Vorstellung von Faust I – Reloaded begannen die Theaterbesuche im Oktober. Die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 1 „feierten“ die beiden Schauspieler für ihre gelungene Aufbereitung des klassischen Stoffs. Weiter geht es im neuen Kalenderjahr unter anderem mit einer weiteren Inszenierung zu einer Pflichtlektüre („Der goldne Topf“), einem Stück von Dürrenmatt („Frank der Fünfte“) aber auch mit Stücken wie „Das Tagebuch der Anne Frank“.

Ergänzt wird der Besuch der Theatervorstellungen durch ein theaterpädagogisches Begleitprogramm, bei dem die Klassen selbst Theaterspielerfahrung sammeln können und spielerisch lernen, in andere Rollen zu schlüpfen und diese zu reflektieren. Bei Nachgespräche mit Schauspielerinnen und Schauspielern, Regisseurinnen und Regisseuren und Dramaturginnen und Dramaturgen erfahren die Klassen Details über die Berufswelt im Theaterbereich. Bericht zu einem Workshop

(kos)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.