Geschichtskurs im Hotel Silber

[19.7.2019] Die Dauerausstellung in der Lern- und Gedenkstätte Hotel Silber in Stuttgart stellt die politische Polizeiarbeit von 1928 bis 1984 dar. Insbesondere geht es dabei um den Wandel von der Demokratie zur Diktatur und wieder zur Demokratie. Es wird gezeigt, dass schon zu Zeiten der Weimarer Republik politische Gegner drangsaliert wurden, aber auch, wie Führungskräfte der Gestapo in der Polizei der Bundesrepublik Karriere machten und wie bestimmte gesellschaftliche Gruppen auch noch nach 1945 unter behördlicher Verfolgung zu leiden hatten.

Unser Geschichtskurs g3 besuchte die Ausstellung, um sich am Ort des Geschehens mit dieser Vergangenheit auseinanderzusetzen. Nur wer sich mit ihr beschäftigt, kann wachsam sein gegenüber ersten Signalen von menschenfeindlichem und totalitärem Gedankengut.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok