• Gelesen 416 mal

Mörike im Badminton-RP-Finale!

[14.12.2018] Nachdem sich das Badmintonteam des Mörike Gymnasiums in der Spielklasse Wettkampf drei beliebig zuvor für das RP-Finale "Jugend Trainiert für Olympia" qualifiziert hatte, machten sich Paul Askani, Joscha Raikaj, Matheo Mertz, Usama Al-Sayed und Paul Seybold zusammen mit Ihrem Trainer Florin Fichter auf den Weg nach Sindelfingen. Nach einem Zugausfall in Böblingen konnte dank eines Umstiegs aufs Taxi die Sporthalle beim Gymnasium Unterrieden gerade noch rechtzeitig erreicht werden.

Als Gegner waren die Mannschaften vom Otto-Hahn-Gymnasium, vom Gymnasium Unterrieden und der Realschule Rutesheim angereist.

In der ersten Begegnung kämpften die Spieler vom Mörike Gymnasiums gegen die Mannschaft vom Otto-Hahn-Gymnasium um jeden Punkt. Am Ende war die Niederlage mit 0:6 jedoch deutlicher als erhofft.

In der zweiten Begegnung bekamen es die Mörikaner mit dem Team aus Unterrieden zu tun. Der spätere Turniersieger stellte sich als zu stark heraus und auch hier setzte es so nach großem Einsatz eine deutliche Niederlage.

So kam es in der letzten Begegnung gegen die Realschule aus Rutesheim zum Spiel um Platz drei. Hier sorgte das erste Doppel Askani/Raikaj für einen deutlichen Sieg zum Start. Das zweite Doppel Mertz/Al-Sayed musste sich leider knapp geschlagen geben. Somit kam es zur Entscheidung in den Einzeln. Hier konnte sich Joscha Raikaj im zweiten Einzel gegen seinen Gegner durchsetzen. Leider mussten sich am Ende alle anderen in teils stark umkämpften Dreisätzen geschlagen geben. Somit wurde auch diese Begegnung, wenn auch nur knapp mit 2:4 verloren.

Herzlichen Glückwunsch zum 4. Final-Platz!

[F. Fichter]

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok