"Schule ohne Rassismus" - Wandmal-Aktion

[18.7.2018] Endlich ist es so weit: Unsere Wand für die „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage-Aktion“ wurde gestrichen.

Nach dem im Schuljahr 2016/17 die Wand schon mit weißer Farbe grundiert wurde, wurden diesmal schöne Motive geschaffen. Mithilfe vieler Schüler aus der 9, 10, KS1 und sogar aus der KS2, wurde die Wand an dem schönen Sommernachmittag gestrichen.

Zwei Motive kamen auf zwei der drei Wände zustande. Auf der ersten Wand wurden viele bunte Männchen, die die Vielfalt unserer Schule darstellen soll, aufgemalt. Auf der mittleren und zweiten Wand wurde in verschiedenen Farben „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ gepinselt. Auf der dritten und letzten Wand kam eine schöne Pusteblume in Grau zustande, von der einzelne Pappus der Blüte in vielen Farben wegfliegen. Das soll darstellen, dass alle Menschen im Inneren und im Kern gleich sind und von außen hin ihre Vielfalt zeigen.

Das Projekt hat allen Beteiligten Spaß gemacht. Ein großer Dank geht an Herrn Kossack, der uns unterstützt hat, und an den Elternbeirat, der uns das Geld für die Materialien zu Verfügung gestellt hat.

Wir hoffen auf weitere tolle Projekte und viel Spaß!

[Ilma Maloku KS1 für die SMV]

Mehr in dieser Kategorie: « Exkursion nach Dachau
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok