Blacklight Party am Mörike

[14.6.2018] „Party hard!“ Nach dieser Aufforderung von Schülersprecherin Iman gab es kein Halten mehr: Die in die EMMA geströmten UnterstufenschülerInnen hatten jede Menge Spaß auf der Tanzfläche. Zu den Beats der zuvor von der SMV erhobenen Klassencharts tanzten und hüpften sie durch die Gegend, animiert vom Schwarzlicht, das die Garderobe ins grelle Licht rückte. Wer wollte, konnte die Farbeffekte an der Body-Painting-Station und mit Arm-Knicklichtern weiter steigern. Ein neu beschaffter Discoblitzer und viel Nebel trugen zur ausgelassenen Stimmung bei. Der umjubelte Auftritt des Unterstufenchors, der aktuelle Chartslieder sang, eine Einlage der Tanz-AG und viele bunte Neon-Ballons sorgten ebenfalls für gute Laune.

Im zweiten Teil der Party für die Mittel- und Oberstufe war die EMMA zwar nicht mehr ganz so voll, aber alle, die gekommen waren, erlebten einen sehr entspannten Abend und wollten am Ende gar nicht  mehr aufhören zu tanzen.

Ein großes Dankeschön geht an Herrn Schatz und Herrn Kopp, die die SMV bei der Verdunkelung der EMMA und die Technik-AG beim Schwarzlicht unterstützten, sowie an unseren stellvertretenden Elternbeiratsvorsitzenden, Herrn Bertazzoni, der durch eine großzügige Eis-Spende Geld in die SMV-Kasse brachte, das nun für einen guten Zweck gespendet werden soll: https://www.nepal-schulprojekt.info/.

Das Schülerfest war ein gelungener Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten am Mörike-Gymnasium, das sein 50-jähriges Jubiläum bereits im Oktober bei einem offiziellen Festakt im Neckarforum begangen hatte. Während dabei die Rückschau auf 50 Jahre Schulleben im Mittelpunkt stand, kamen nun die derzeitigen SchülerInnen des Mörike voll auf ihre Kosten.

[har]

Mehr in dieser Kategorie: « In aller Munde Studenten am Mörike »
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok