5a beim Tigerentenclub

[14.5.2018] Los, zum Schaumbad! - 55 MörikanerInnen werden am Sonntag, den 29.7., um 7.05 Uhr ihren großen Auftritt im Fernsehen beim Tigerentenclub haben.
Nachdem es Frau Dürr gelungen war, sich mit Ihrer Klasse erfolgreich beim Tigerenenclub zu bewerben, war es am Montag, den 14. Mai, soweit: Alle SchülerInnen der Klassen 5a und 6d sind zusammen mit Frau Dürr, Herrn Dautel, Frau Sommer und Frau Ziegler nach Göppingen zum Spielstudio des SWR gereist und nahmen mit Ihrer Lehrerin Uschi Dürr den Kampf gegen die Realschüler aus Garmisch Partenkirchen auf.
Als Tigerenten, mit gelbem Shirt ausgestattet, ging es um Schnelligkeit, Sportlichkeit, Köpfchen und Musikalität. Alexandra, Amy, Adriana und Mirsel (5a) haben sich eine tolle Performance ausgedacht, die von einem DJ bewertet wurde. Michael Kühnel musste sein ganzes Wissen einsetzen, während Josephine Lind ihr ganzes Gesangstalent zeigen konnte.
Doch das Spiel beim Tigerentenclub dreht sich letztlich nur um einen Punkt: das Rodeo-Reiten am Schluss der Sendung! Dieses Spiel übernahm Jonathan (5a), der Sportliche in der Runde. Alle Punkte werden im gesamten Spiel für dieses Duell auf der Rodeoente gesammelt. Die Devise ist einfach, denn wer länger oben sitzen bleibt, der gewinnt. Und wer auf dem Boden landet, dessen Lehrerin landet im Wasser.
So musste Uschi Dürr geduldig über dem Schaumbad schaukeln und warten, was mit ihr zum Schluss passiert...
Ob es für sie ein Badetag wurde, darf an dieser Stelle noch nicht verraten werden - einfach nur am ersten Sommerferiensonntag den Fernseher einschalten. (Das Internet vergisst nichts, so dass die Sendung auch noch in der Mediathek eine Zeit lang abrufbar sein wird. 6 Tage später, am 4.8. um 10.45 Uhr, ist ein weiterer Ausstrahlungstermin auf KIKA festgesetzt.)
Noch immer fühlen die teilnehmenden SchülerInnen die Studioatmosphäre, erinnern sich an die Wettkämpfe und spüren der Aufregung nach. Ein tolles Erlebnis! Einige Kinder drückten sich verständlich aus: "Eine Erfahrung fürs Leben!"
Wer weiß - vielleicht gelingt uns ja noch einmal ein solch toller Studiobesuch!

 

Fotos (c) SWR

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok