• Gelesen 813 mal

KS1 in der Oper

[11.3.2018] Über drei Stunden „Ariodante“ von Händel – eigentlich keine leichte Kost, der sich der Musikkurs der KS1 von Frau Brenneisen am Sonntagabend ausgesetzt hat. Unterhaltsam und überhaupt nicht langwierig gestaltete sich der Abend in der Stuttgarter Oper dann vor allem aufgrund der ungewöhnlichen und ideenreichen Inszenierung von Jossi Wieler und Sergio Morabito, die unter anderem Frauen in Männerrollen schlüpfen lassen und die Ouvertüre als die Einlaufmusik eines Boxkampfs umdeuten.

Ein unvergesslicher Abend, der einige Fragen aufwirft, die uns in den nächsten Unterrichtsstunden noch beschäftigen werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok